12.10.2012 | Austria

Forstinger setzt auf S&T als IT-Outsourcing-Partner

Kunden-Neuzugang bei S&T: Die Forstinger Österreich GmbH lagert Ihre IT zu S&T aus. Mit S&T als herstellerneutralem, österreichischem Outsourcing-Anbieter verfügt die bekannte Handelskette über einen idealen Lösungspartner, der im Outsourcing-Bereich nicht nur mit hochqualitativen standardisierten Services, sondern auch mit der dabei zusätzlich notwendigen Individualität aufwarten kann.

Neben dem Workplace Management, das den Betrieb der Clients in der Zentrale und den Filialen bzw. der Kassensysteme umfasst, übernimmt S&T auch vollumfänglich das Data Center Outsourcing sowie das Hosting und den Betrieb des auf IBM-Technologie basierenden Warenwirtschaftssystems und eine Citrix-Terminal-Serverfarm für den Client-Bereich. Bei der Bereitstellung der Serverlandschaft setzen die S&T-Experten auf ein äußerst flexibles und innovatives Virtualisierungskonzept. In Zukunft wird S&T zudem auch in den Bereichen IT-Security und Netzwerk-Infrastruktur für Forstinger tätig sein.

Forstinger ist in Österreich seit 50 Jahren die Nummer eins im Autozubehör- bzw. Ersatzteilhandel und der größte nationale PKW-Reifenfachhändler. Das dichte Filialnetz stellt im Hinblick auf Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit hohe Anforderungen an die IT. Als professioneller IT-Lösungspartner bietet S&T den 116 Forstinger-Filialen österreichweit flächendeckend kurze Reaktions- und Problemlösungszeiten und gewährleistet damit eine agile IT, die ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein kann.

Dies sieht auch Mag. Reinhold Pfeifer, CFO von Forstinger, so: „Die IT ist eine der Lebensadern jedes Handelsunternehmens. Hohe Verfügbarkeit, effiziente Prozesse und optimierte Kosten sind auch für Forstinger wichtige Erfolgsfaktoren. Mit der österreichweit lokalen Präsenz kann uns S&T kurze Problemlösungszeiten zusichern. Darüber hinaus hat uns S&T mit hoher fachlicher Kompetenz und Flexibilität im Angebotsprozess überzeugt. Wir sehen der Zusammenarbeit zwischen S&T und Forstinger in den nächsten Jahren sehr positiv entgegen.“

„Forstinger ist ein wichtiger Referenzkunde für S&T! Das gewonnene Projekt zeigt, dass wir mit attraktiven, leistungsfähigen und hochqualitativen Lösungen im Outsourcing-Bereich aufwarten können.“, freut sich Richard Neuwirth, Geschäftsführer von S&T Österreich. „Der abgeschlossene Fünfjahresvertrag ist einerseits ein Qualitätsbeweis und andererseits auch ein Zeichen in Richtung des Marktes. S&T is back!“

Die S&T AG ist ein Systemhaus mit Niederlassungen in 17 zentral- und osteuropäischen Ländern, darunter etwa Österreich, Slowenien, Polen, Rumänien und Tschechien. Der Anbieter von IT-Lösungen bzw. professionellen Dienstleistungen in den Bereichen Hard- und Software, Consulting, Integration und Outsourcing punktet neben regionaler Kompetenz vor allem mit der Möglichkeit, Leistungen für multinationale Partner auch länderübergreifend und nahezu flächendeckend in Osteuropa anbieten zu können. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter und ist seit 2011 Teil des Quanmax-Konzerns.