21.07.2015 | Austria

"Neue Werft" wird Heimat für junge IT-Unternehmen (OÖ Nachrichten, 21.07.2015)

Mit Jahresende 2014 ist der IT-Konzern S&T von Wien in das Hauptgebäude seiner Vorgängerfirma Gericom am Linzer Hafen zurückgekehrt.

Neben S&T finden in der sogenannten "Neuen Werft" auch IT-Startup-Unternehmen Platz. Vier der sechs Stockwerke sind bereits belegt – unter anderem mit Unternehmen wie der Hagenberg-Ausgründung "W’inspire" oder dem Smart-Energy-Unternehmen NES. 5,4 Millionen Euro wurden in die "Neue Werft" investiert, 2,2 Millionen von S&T, der Rest vom Techcenter Linz. "Ich hoffe, dass das Gebäude von vielen Unternehmen und Gründern genutzt wird, die mit S&T in irgendeiner Form kooperieren können oder auch Kandidaten für eine Akquisition werden", sagt S&T-Chef Hannes Niederhauser zur Intention hinter der Flächenvermietung.