22.01.2014 | Austria

Cloudeeva beendet die Due Diligence hinsichtlich des Erwerbs der Anteile der S&T AG

Cloudeeva, Inc. (OTC: SYAI, www.cloudeeva.com) gab bekannt, dass die wirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Due Diligence der S&T AG positiv beendet wurde, jedoch notwendige Entscheidungen und Genehmigungen für die Abgabe eines Übernahmeangebots noch ausstehen.

Entsprechend der Mitteilung von Cloudeeva ist der geplante Erwerb von 100% der S&T AG-Aktien unter anderem noch abhängig von der Fertigstellung bestimmter Dokumente seitens Cloudeeva. Cloudeeva geht davon aus, dass sie diese Dokumente und die notwendigen Genehmigungen der Aktionäre und Behörden erhält, um die Transaktion etwa zum 15. April 2014 abzuschließen.

In ihrer Mitteilung weist Cloudeeva darauf hin, dass derzeit keine Gewähr gegeben werden kann, dass die Transaktion wie vorgesehen oder überhaupt erfolgen kann.


Über S&T AG
Die S&T AG (ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, SANT), vormals Quanmax AG, notiert im Prime Standard der Frankfurter Börse. Mit rund 1.500 Mitarbeitern ist S&T u. a. mit Niederlassungen in 19 zentral- und osteuropäischen Ländern tätig und zählt zu den drei größten IT-Systemhäusern in Osteuropa. S&T kann insbesondere mit einem breit aufgestellten Produkt- bzw. Eigentechnologieportfolio punkten und dieses Spektrum flächendeckend in Zentral- und Osteuropa anbieten.