13.05.2013 | Austria

Vorzeitige Beendigung des Angebots der 7,25% Unternehmensanleihe 2013/2018 über 15 Mio. Euro aufgrund von Überzeichnung

Aufgrund der Überzeichnung bereits am ersten Tag der Zeichnungsfrist wird das Angebot der 7,25% Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN: DE000A1HJLL6 / WKN: A1HJLL) der S&T AG heute um 10:00 Uhr vorzeitig beendet. Ursprünglich war für die Zeichnung ein Zeitraum vom 13. Mai 2013 bis zum 17. Mai 2013 (12:00 Uhr) vorgesehen.

Die Unternehmensanleihe hat ein Gesamtvolumen von 15 Mio. Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einer festen Verzinsung von 7,25 Prozent p.a. Aufgrund der vorzeitigen Beendigung des Angebots der Unternehmensanleihe wird der Handel per Erscheinen im Open Market der Deutschen Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) mit zeitgleicher Einbeziehung in das Segment Entry Standard für Anleihen voraussichtlich ab Mittwoch, 15. Mai 2013 eröffnet werden (ISIN: DE000A1HJLL6 / WKN: A1HJLL). Ausgabe- und Valutatag bleibt der 22. Mai 2013.

Der Nettoemissionserlös aus der Anleiheemission soll zur Umfinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten und der Erreichung einer ausgewogenen Fremdkapitalstruktur dienen.

Die Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, begleitet die Emission als Sole Global Coordinator und Bookrunner.

Weitere Informationen zur Unternehmensanleihe erhalten Sie auf der Internetseite des Unternehmens unter www.snt.at.

Rückfragehinweis:
ir@snt.at; +437327664150