07.02.2011 | Austria

Quanmax AG mit Rekordumsatz

- Umsatzerlöse im vierten Quartal 2010 deutlich über Plan
- ausgezeichneter Start ins neue Geschäftsjahr
- 100 Mio. EUR Umsatz für 2011 anvisiert



Die Quanmax AG, ein vermehrt im Bereich Cloud Computing tätiger, österreichischer IT-Hersteller (chiliGREEN, MAXDATA, SecureGUARD), hat im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von über 78 Mio. EUR erzielt. Das Unternehmen hat damit die geplanten Umsatzerlöse von 73 Mio. EUR deutlich
übertroffen.

Im vierten Quartal 2010 konnten Erlöse in Höhe von über 27 Mio. EUR (Plan: 22 Mio. EUR) erzielt werden, was einer Steigerung von zirka 68 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2009 (16 Mio. EUR) bzw. 44 Prozent gegenüber dem Vorquartal (18,7 Mio. EUR) entspricht. Basierend auf dem starken vierten Quartal erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2010 ein Nettoergebnis von etwa 4 Mio. EUR.

Nach einem äußerst positiv verlaufenen Januar sollten die Umsatzerlöse im Jahr 2011 die 100-Millionen-EUR-Schwelle durchbrechen, wobei das Nettoergebnis überproportional steigen soll. Vor allem das neue Geschäftsfeld Cloud Computing, in dem mit Appliances und lösungsbasierten Eigenentwicklungen weit höhere Margen als im klassischen Hardwaregeschäft erzielt werden, wird maßgeblich dazu beitragen.

Die Veröffentlichung des Jahresfinanzberichtes ist für den 31.3.2011 geplant.


Über die Quanmax AG:

Die im Prime Standard der Frankfurter Börse notierte Quanmax AG (ISIN AT0000A0E9W5/WKN A0X9EJ) ist mit den Marken chiliGREEN, MAXDATA und SecureGUARD einer der größten Vermarkter von IT-Produkten in Österreich. Das ISO 9001:2008 zertifizierte Unternehmen beschäftigt über 210 Mitarbeiter. Neben dem Kernmarkt Österreich expandiert die Quanmax AG in den Zielmärkten Deutschland, Schweiz und Osteuropa.